< ZURÜCK

ausrichtung der Organisation für die Einführung eines neuen Geschäftsmodells

Unser Kunde befand sich mitten in einer grundlegenden Umstrukturierung des Geschäfts mit seinen Kunden (öffentliche Einrichtungen im Bildungsbereich). Er wollte für alle Interaktionen und Transaktionen zu einem digitalen Online-Modell wechseln. Um eine erfolgreiche Umstellung zu gewährleisten, musste er seine Prozesse überdenken und seine Organisation neu ausrichten.
AUSGANGSLAGE
  • Unsicherheit, wie sich das neue Geschäftsmodell auf derzeitige Aktivitäten, Rollen und Prozesse auswirkt. 
  • Hohes Widerstandspotenzial seitens Kunden und interner Gruppen.
  • Schwierigkeit, zukünftige Rollen und Ressourcen zu planen.
  • Kein formelles Rahmenwerk zur laufenden Verbesserung von Geschäfts- und Organisationsmodellen.
UNSERE LEISTUNG
  • Modellierung der neuen Prozesse und betrieblichen Aktivitäten.     
  • Entwurf der neuen Organisationsstruktur und Festlegung der Rollen.
  • Aktivitätsbasierter Ressourcenplan (Simulation).
  • Gespräche mit Kunden und internen Gruppen, um Kontaktpunkte und Kundenerlebnis zu bewerten und zu verbessern.
  • Rapid Prototyping für verbesserte Nutzbarkeit von Online-Systemen und -Prozessen.
  • ISO-orientiertes Rahmenwerk für laufende Verbesserung von Geschäft und Organisation. Dokumentation und Moderation der ersten Managementbewertung zur Validierung des Rahmenwerks und Schulung der Führungskräfte.
NUTZEN FÜR UNSEREN KUNDEN
  • Klare Planungs- und Änderungsmanagementprozesse innerhalb der Organisation.
  • Erfolgreiche Umstellung auf das neue Geschäftsmodell.
  • Minimaler Widerstand (intern und extern) bei der Durchführung der Umstellung.